Stahlwerker kommen in einer schwacher Partie nicht über ein Remis hinaus

SV Stahl Unterwellenborn - SG FSV Oberweißbach   1:1  (0:1)       

Bei bestem Fussballwetter lieferten sich beide Mannschaften in einem Spiel, in dem es für beide Teams allenfalls noch um die goldene Ananas ging, eine mehr als dürftige Partie. -->weiter...

Stahlelf verliert schwache Partie in Schöndorf

Schöndorfer SV - SV Stahl Unterwellenborn 3:1 (0:0)

In einer auf äußerst schwachem Niveau stehenden Partie findet U´born in keiner Phase zu seinem Spiel und passt sich über neunzig Minuten den schlechten Bedingungen auf dem von allen Mannschaften ungeliebten Hartplatz an.-->weiter...

Uborner E-Junioren als Einlaufkinder beim FCC

Leistungsgerechtes Unentschieden in Kaulsdorf!

06.05.17 | SG TSG Kaulsdorf - SV Stahl Unterwellenborn  0:0

In Kaulsdorf war wieder einmal Derbyzeit. Vor stattlicher Kulisse traf man auf den Tabellennachbarn aus Unterwellenborn. Beide Mannschaften verzichteten nach dem Anpfiff auf eine lange Abtastphase.-->weiter...

Sieg im Kreispokalfinale gegen Teichel

01.05.17 | SG Traktor Teichel - SV Stahl Unterwellenborn   2:3   (2:1)

Zum Feiertag gab es wirklich Grund zu feiern. Die Stahlelf findet nach 1:0 und 2:1 Rückstand wieder ins Spiel und kann nach großem Kampf am Ende das Spiel für sich entscheiden. Wobei Christian Spitzner in Torjägermanier den Ausgleich und kurz vor Schluss das Siegtor erzielt!   

Stahlelf enttäuscht und kassiert bittere Heimniederlage

29.04.17 | SV Stahl Unterwellenborn - SV Eintracht Wickerstedt   2:3   (1:2)

Dass die Gäste sich im Abstiegskampf noch lange nicht aufgegeben haben, bekam die Stahlelf im Heimspiel gegen die Wickerstedter schmerzlich zu spüren.-->weiter...

C–Junioren bestätigen mit bester Saisonleistung den 2. Tabellenplatz

08.04.17 | SpG SG Moorental - SG SV Unterwellenborn  0:5  (0:2)

Ein Nachholer aus der Hinrunde stand am vergangenen Wochenende auf dem Programm. Die momentan Tabellenvierten aus Apolda, die SG Moorental stellte mit dem Rasenplatz im Hans-Geupel-Stadion wirklich hervorragende Bedingungen zur Verfügung.-->weiter...

J. Straube und B. Kroll schießen U’born ins Halbfinale

SG TSV Magdala - SV Stahl Unterwellenborn 1:2 (1:0)

Im Viertelfinale des Kreispokals musste die Stahlelf beim Kreisligisten in Magdala antreten und schaffte nach einigen Mühen, vornehmlich in der ersten Halbzeit, am Ende noch verdient den Einzug in das Halbfinale.-->weiter...

Stahlelf holt Auswärtsdreier durch Treffer von Kroll und Doppelpack von Zeitler

Wachsenburg / Haarhausen - SV Stahl Unterwellenborn 1:3 (0:2)

Die Stahlwerker, die schon die ganze Saison immer wieder mit Verletzungen und arbeitsbedingten Ausfällen zu kämpfen haben, mussten dieses Mal sogar auf ihre Routiniers J.Wolter und J. Ölsner zurückgreifen,-->weiter...

Stahlelf landet klaren Heimsieg

SV Stahl Unterwellenborn - FSV GW Blankenhain  4:0    (1:0) 

Nach der etwas unglücklichen Niederlage im Hinspiel wollten es die Stahlwerker dieses Mal unbedingt besser machen und die Punkte zu Hause behalten.-->weiter...

Stahlelf landet Derbysieg zum Auftakt der Rückrunde

SV Stahl Unterwellenborn - SV 1883 Schwarza     2:1  (1:0)       

Gegen einen gut mitspielenden Gegner landeten die Stahlwerker einen knappen, aber aufgrund von Chancenvorteilen jederzeit verdienten Derbysieg.-->weiter...

C-Junioren erringen den 2. Platz bei sehr gut besetztem Hallenturnier des FCT

Nun schon zum dritten Mal, folgten wir der Einladung des FC Thüringen Jena. Immer Gut besetzt und Toll organisiert, veranstaltet der FC in der sehr modernen Jena/Göschwitz Halle Ihren Turnier Marathon.-->weiter...

60 Jahre Verbundenheit | 02.02.2017

Roland Weihrauch wurde aufgrund seiner 60-jährigen Mitgliedschaft im Verein vom Vereinsvorsitzenden Michael Hirsch ausgezeichnet. Zur Ehrung seiner langjährigen Treue und engagierten Arbeit in der Abteilung Fußball, zuletzt als Betreuer der 2.Mannschaft und Kassierer, wurde ihm die Ehrenurkunde und ein Präsentkorb überreicht!

Wir gratulieren ganz herzlich und sagen Danke für diese Leistung!

4x Zeitler, Spitzner, Langhammer u. Müller-Sachs sorgen für klaren Auswärtssieg

SpVgg Geratal 2. - SV Stahl Unterwellenborn 1.    1:7   (1:1)

Auf dem glattem vom Raureif überzogenen Kunstrasenplatz in Geraberg waren die Stahlwerker die klar spielbestimmende Mannschaft und landeten am Ende einen jederzeit vierdienten souveränen Auswärtssieg.-->weiter...

Souveräner Heimsieg

SV Stahl Unterwellenborn - Schondorfer SV 3:0 (2:0)

Fußball zum Abgewöhnen gab es in dieser Begegnung auf sehr schwierigem Geläuf. Dabei wurden die Gastgeber ihrer Favoritenrolle mehr als gerecht und hätten noch höher gewinnen können.-->weiter...

Arbeitssieg in Weimar

FC Empor Weimar - SV Stahl Unterwellenborn 1:3  (1:2)

Das 3:1 läuft dabei unter dem Titel "Arbeitssieg", denn die Gäste taten sich lange Zeit schwer, die Partie erfolgreich über die Bühne zu bringen. Erst in der letzten Minute waren die drei Punkte in "trockenen Tüchern".-->weiter...

Deutlicher Sieg im Heimspiel

SV Stahl Unterwellenborn - FSV Grafinau-Angstedt  3:0 (1:0)

Die Gastgeber feiern einen überraschend deutlichen Heimerfolg gegen den Tabellenvierten der Kreisoberliga. Und dieser Sieg hätte durchaus noch höher ausfallen können,-->weiter...

Stahlelf erneut in Obernissa unterlegen

Eintracht Obernissa - SV Stahl Unterwellenborn 2:1 (2:0)

Die Stahl-Elf verliert beim Angstgegner, nachdem man aber gefühlt 90 Prozent Ballbesitz hatte und vor allem in der zweiten Hälfte Einbahnstraßen-Fußball sah. -->weiter...

Stahlelf verliert schwaches Derby

SV Stahl Unterwellenborn - SG TSG Kaulsdorf    0:1 (0:0)

In einem auf insgesamt schwachem Niveau stehenden Derby, was eigentlich keinen Sieger verdient hatte, mussten beide Mannschaften wichtige Akteure ersetzen, wobei die Gäste aufgrund der Steigerung in der 2. Halbzeit am Ende nicht unverdient die Punkte entführten. -->weiter...

Stahlelf hält sehr gut dagegen und holt verdienten Auswärtsdreier

SV Eintracht Wickerstedt - SV Stahl Unterwellenborn   1:4  (0:1)     

Beim Tabellenletzten, zeigte sich U´born gut eingestellt und fuhr einen am Ende auch in der Höhe verdienten Auswärtssieg ein. Die Gastgeber versuchten dabei oftmals spielerische Nachteile mit enormem Kampfgeist und einigen zumindest grenzwertigen Zweikämpfen auszugleichen. -->weiter...

Spitzner mit Doppelpack, Schultheiß u. Lieske machen Dreier fest

SV Stahl Unterwellenborn - SG FSV Großbreitenbach  0:0  (4:0)       

Gegen die lange gut mitspielenden Gäste tat sich die Stahlelf zunächst recht schwer und kommt erst ab Mitte der zweiten Halbzeit zum am Ende noch deutlichen Heimsieg. -->weiter...

U‘born überzeugt und kann klaren Heimsieg landen

SV Stahl Unterwellenborn - SC 1903 Weimar  II   3:0  (3:0)

Bei Dauerregen präsentierte sich die reichlich umgestellte Stahlelf in der 1. Halbzeit in Spiellaune wie lange nicht und überzeugte ihren Anhang mit sehr gut heraus gespielten Treffern. -->weiter...

Auswärtssieg beim bisherigen Spitzenreiter

VfB Apolda - SV Stahl Unterwellenborn    0:1   (0:0)

Bei hochsommerlichen Temperaturen neutralisierten sich beide Mannschaften lange  Zeit und boten den Zuschauern ein auf gutem Niveau stehendes Kreisoberligaspiel. -->weiter...

3x Zeitler, 2x Müller-Sachs und Lorenz sorgen für klaren Heimsieg

SV Stahl Unterwellenborn - Wachsenburg / Haarhausen    6:0    (5:0)

Gegen einen gut in die Saison gestarteten Gegner, der allerdings offensichtlich mit Besetzungsproblemen angereist war, hatten sich die Stahlwerker einiges vorgenommen und wollten unbedingt den ersten Saisonsieg landen.-->weiter...

Torschützenkönig der KOL-Saison 2015/16 geehrt

Martin Müller-Sachs konnte sich in der Kreisoberligasaison 2015/16 mit 28 Toren die Kanone sichern. Die Auszeichnung vom KFA-Mittelthüringen fand am 05.08.16 in Apolda statt. Auch der SV Stahl würdigte diese Leistung und überreichte Martin einen Pokal und Sachpreise. Die Ehrung wurde vor dem 1. Punktspiel von dem Vorsitzen Michael Hirsch und dem Abteilungsleiter Benno Walther vorgenommen. Herzlichen Glückwunsch!

Gäste kontern Stahlelf aus

SV Stahl Unterwellenborn - SpVgg Geratal II  2:3 (1:1)

Gegen meistens tief stehende Gäste fanden die Stahlwerker zu selten zu ihrem Spiel und werden am Ende ausgekontert. -->weiter...

Vollkommen missglückte Generalprobe

SV Stahl Unterwellenborn - SV Jenapharm Jena     1:6    (1:3)

Im letzten Test vor dem Punktspielauftakt lief bei U`born gar nichts zusammen und man bekam gegen munter aufspielende Jenaer eine kräftige Packung. -->weiter...

Stahlelf kassiert klare Niederlage in Lobenstein

SG VfR Bad Lobenstein    - SV Stahl Unterwellenborn  5:0    (1:0)

Gegen die starken Lobensteiner, die eine hervorragende letzte Saison gespielt haben, war schon im Vorfeld klar, dass auf U‘born eine schwere Prüfung warten würde. -->weiter...

Schleiz mit guter Chancenverwertung gewinnt verdient

SV Stahl Unterwellenborn - FSV Schleiz     3:5    (2:5)

Beide Teams starteten mit hohem Tempo in das Spiel und neutralisierten sich in den Anfangsminuten nahezu komplett. Nach einem Eckball von P. Schultheiß hatten die Gastgeber durch T. Reichmann die Riesenchance zur Führung,-->weiter...

Reichlich Tore im ersten Testspiel

VFB 09 Pößneck - SV Stahl Unterwellenborn  4:4    (2:2)

Im ersten Testspiel beim Kreisligisten VfB 09 Pößneck entwickelte sich eine muntere Partie mit jeder Menge Toren, wobei sicher beide Trainer mit dem Abwehrverhalten ihrer Mannschaften nicht ganz zufrieden sein dürften.-->weiter...

Saisonvorbereitung 1.+2. Männer

VfB Pößneck - SV Stahl U-born I 12.07. 4 : 4
SV Stahl U-born I - FSV Schleiz 17.07. 3 : 5
FC Saalfeld - SV Stahl U-born I 21.07. 1 : 0
SV Stahl U-born II - TSV 1860 Ranis II
23.07. 6 : 7
VfR Bad Lobenstein - SV Stahl U-born I 23.07. 5 : 0
SV Stahl U-born I - SV Jenapharm Jena 30.07. 1 : 6